Schilf Wein

Karl Buzay

Schilf Wein, Karl Buzay

Seit 2015 mit meiner Partnerin Robine in Hitzkirch wohnhaft, habe ich mich nach 19 Jahren als staugeplagter Hobbywinzer im Tessiner Capriasca Tal entschlossen, meine Aktivitäten in das sonnige Luzerner Seetal zu verlegen. 2016 habe ich am Trestenberg eine kleine Parzelle mit seltenen Carménère Reben angelegt, die sich seither prächtig entwickeln. Damit ich jedes Jahr ein Barrique vinifizieren kann, beziehe ich von befreundeten Rebbergbesitzern im Seetal und Thalheim zusätzliches Lesgut. Es werden ausschliesslich physiologisch reife und gesunde Trauben verarbeitet. 

Nach einem Studienaufenthalt im Valpolicella Tal, der Wiege des Amarone, vinifiziere ich meinen Wein in dieser Tradition. Die Trauben werden zwischen 20 und 60 Tagen auf an Holzgestellen fixierten Schilfbahnen getrocknet. Dieses «appassimento» bewirkt einen Gewichtsverlust von gut 40%, der aber mit einer einzigartigen Fruchtkonzentration belohnt wird. Auf einen beerigen Auftakt folgen zarte Noten von Kirsche und Vanille. Im Abgang entwickeln sich Kaffee und animalische Noten. 

Nach dem Abpressen des Weins beruhigt sich der Wein zwei Monate im Stahltank. Die Trubstoffe  sinken auf den Boden und werden zwei Mal vom Wein abgestochen. Der Ausbau findet während 12-18 Monaten in einem neuen Eichenfass aus Neuenburg  statt. Um die Aromatik möglichst unverfälscht wiederzugeben, erfolgt keine zusätzliche Filtration. Nach einer zusätzlichen Flaschenlagerung kommt der Schilf Wein in den Verkauf. Aus dem Trester gewinnen wir einen Schnaps, der durch seine Milde, Aromatik und einen zarten Süsskomplex wirkt.

Filter

Filtern nach:

Körper +
Frucht +
Tannin +
Säure +
Rebsorte +
 
Surprise Surprise
Schilf Box

Schilf Wein |

CHF 125.00

Amarone Schnaps
Schilf Schnaps, 2017

Schilf Wein |

CHF 39.00

Amarone Style
Schilf Wein, 2017

Schilf Wein |

CHF 39.00

1 Schilf Box

CHF 125.00

2 Schilf Schnaps, 2017

CHF 39.00

3 Schilf Wein, 2017

CHF 39.00

 

Tagcloud