Schilf Wein

Karl Buzay

Schilf Wein, Karl Buzay

Seit 2015 wohne ich mit meiner Partnerin im sonnigen Luzerner Seetal. In 2016 habe ich am Trestenberg in Hitzkirch eine kleine Parzelle mit seltenen Carménère Reben angelegt. Damit ich jedes Jahr ein Barrique vinifizieren kann, beziehe ich zusätzliches Traubengut aus dem Seetal und Thalheim. 

Nach einem Studienaufenthalt in Valpolicella - der Wiege des Amarone - vinifiziere ich in dieser Tradition. Die Trauben werden während 30-60 Tagen auf an Holzgestellen fixierten Schilfbahnen getrocknet. Der Gewichtsverlust beträgt ca. 40%, wird aber mit einer einzigartigen Konzentration belohnt. 

Der Ausbau findet während 12-18 Monaten in Eichenfässern statt. Um die Aromatik möglichst unverfälscht zu belassen, erfolgt keine Filtration. Aus dem Trester gewinnen wir einen Schnaps. Mein theoretisches Rüstzeug als Winzer stammt von Kursen an der FH Wädenswil. Die Praxis erwarb ich während 18 Jahren als Besitzer des kleinen Weinguts "Cà de Bè" im Capriasca Tal. 

Filter

Filtern nach:

Körper +
Frucht +
Tannin +
Säure +
Rebsorte +
 
Nice Surprise
schilfbox

schilfwein |

CHF 120.00

Schnapsidee
schilfschnaps 2017

schilfwein |

CHF 39.00

Swiss Amarone
schilfwein 2017

schilfwein |

CHF 39.00

1 schilfbox

CHF 120.00

2 schilfschnaps 2017

CHF 39.00

3 schilfwein 2017

CHF 39.00

 

Tagcloud